Verein

AKTUELLES:

Obstpfadführung für Mitglieder
am 11. September 2021 (mit Pomologeninformationen und Bewirtung) - Genaueres wird hier in Kürze bekanntgegeben

 

HISTORIE:

Am 14. Januar 1925 war der Verein in der Dorfwirtschaft auf Initiative von Pfarrer Josef Söller von 18 Anwesenden gegründet worden. Ziel war eine intensive Vermarktung der Obsternte, die Pflege des Obstbestandes und die Schädlingsbekämpfung. Zum Vorsitzenden wurde Alfons Pfister gewählt. Im selben Jahr wurde noch eine Obstbaumrückenspritze gekauft. Eine Baumspritze war der Preis für den ersten Platz bei der Obstausstellung auf Bezirksebene 1927 in Schweinfurt. Zu dieser Zeit erzielten die Apfelsorten Preise von 16 bis 18 Reichsmark. In den nächsten Jahren wurden eine Beerenmühle, eine Beerenpresse und eine Dosenverschlussmaschine angeschafft.

1928 übernahm Max Schmittfull den Vorsitz. Es wurden eine Motorspritze und eine Süßmostpresse gekauft und 1931 die Schleeriether Genossenschaft-Kelterei gegründet. Im Jahre 1932 zählte der Verein 82 Mitglieder. Die Aktivitäten beschränkten sich nicht mehr nur auf Schädlingsbekämpfung, sondern auch auf die Verschönerung des Ortsbildes. Es fanden die ersten Blumenwettbewerbe statt. Mit dem Krieg kamen dann andere Sorgen. 1943 erfolgte der letzte Eintrag ins Protokollbuch.

Erst 1956 fand wieder eine Versammlung statt. Aurelian Rettner hatte eingeladen, der bis 1991 Vorsitzender war. Während des Flurbereinigungsverfahrens 1960 wurden etliche Hochstämme gerodet. Obstanbau fand kein Interesse mehr. Um Schleerieth herum waren nur noch 1100 Obstbäume zu finden. Erst 1988 kam durch das Bürgerfest, den Landbautag und die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ das Bewusstsein wieder zurück.

1991 übernahm Eduard Hederich den Vorsitz. Es folgte die Umbenennung in Verein für Gartenbau und Landespflege. Man stieg auf ökologischen Anbau um. 1991 erhielt Schleerieth beim Landesentscheid die Silbermedaille. Baumschnittkurse wurden abgehalten und Maßnahmen zur Dorfgestaltung durchgeführt. 2006 wurde die Jugendgruppe gegründet und ein Vereinsgarten angelegt. Seit 2012 gab es mit Eduard Hederich und Ruth Neeb ein Führungsduo. Eine Gartenbibliothek wurde angeschafft. 2013 übernahm der Verein die Kosten für die Umgestaltung des Vorplatzes an der alten Schule. ...

  16.03.2020 "Eduard Hederich zum Ehrenmitglied..."

  22.06.2021 "Blumengruß für Groß und Klein"

Schleerieth Logo

© 2021 Dorfgemeinschaft Schleerieth. Alle Rechte vorbehalten.